Es ist soweit – die Lesung des ersten Buchprojekts ist online! Abonnenten meines Youtube-Kanals It’s Ally! konnten die Lesung schon am Sonntag hören, für alle meine Blogleser, binde ich das Video hier ein. In dieser ersten Vorstellung geht es um Nadim und Sahar – den Schwarzmagier und die Heilerin.

Nadim und Aziz

Nadim wurde als Baby von einem der magischen Clans, den Zalaam, aufgenommen. Die Zalaam sind ein schwarzmagischer Clan (Zalaam bedeutet Dunkelheit) und leben nach harten Regeln, die für alle Mitglieder ihres Clans gelten. In diesem Umfeld aufgewachsen, ist Nadim zu einem der stärksten Krieger und ein mächtiger Magier geworden.

Was ihn von den anderen seiner Sippe unterscheidet, sind seine Augen. Trifft in der Dunkelheit Licht auf sie, leuchten sie goldfarben auf. Nadim ist es unangenehm, dass er sich so von anderen unterscheidet, von den anderen Clans wird er wegen seiner Augen und seines Könnens allerdings gefürchtet. Sie bezeichnen ihn als Shaytan (Dämon).

Sein treuer Begleiter ist der Ujak Aziz. Ein hundeähnliches Tier, das einer recht aggressiven und damit gefährlichen Rasse angehört. Als Teil seiner Abschlussprüfung zum Schwarzmagier musste Nadim eines dieser Tiere zähmen. Die linke Narbe, die seither sein Gesicht ziert, hat Aziz ihm während der Prüfung verpasst.

Sahar

Sahar ist eine weiße Hexe. Sie ist Heilerin und lebt mit ihrem Stamm in einer Welt, die komplett anders ist als die von Nadim. Zurückgezogen in der Wüste nutzen sie die Schätze der Oase, in der sie leben und genießen ihr friedliches Dasein. Im Gegensatz zu Nadim kann sie sich Themen wie Philosophie, den Fragen des Lebens und der Pflege ihres Kräutergartens widmen, den sie hinter ihrer Hütte angelegt hat und aus dem nahen See mit Wasser versorgt. Sahar ist nie in einer Schlacht gewesen und verabscheut Gewalt gegenüber anderen Lebewesen. Während sein Thema der Tod ist, ist ihres das Leben. Sowohl das, was sie in der Wüste schafft, als auch die Leben, die sie durch ihre Fähigkeiten verlängern oder retten kann.

Die Story

Im Buch – und auch in der Lesung – tauchen wir zunächst in Nadims Welt ein. Wir lernen die Umstände seines Lebens kennen, die Regeln und Gesetze, die sein Leben beherrschen und auch die Menschen, die ihn tagtäglich umgeben. Später im Buch gelangt Nadim in eine andere Welt – Sahars Welt. Bald schon trifft er auf ihren Stamm und sieht sich plötzlich mit einer Welt konfrontiert, die völlig anders ist als seine eigene – und in der für Kriegsdämonen kein Platz ist.

Er muss lernen, sich anzupassen, während er nach einem Weg nach Hause sucht. Aus der Suche nach dem Heimweg wird eine Suche nach sich selbst, an deren Ende er eine Entscheidung treffen muss – in welcher Welt will er leben?



Jetzt abstimmen!

Du hast drei Möglichkeiten abzustimmen:
Twitter: @stonebooks_de
Facebook: Ally J. Stone
Instagram: @ally_j_stone (in den Storys bzw. im Profil im Archiv “Umfrage”)

Ich freue mich schon auf das Ergebnis!

STONEBOOKS-NEWSLETTER
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Wenn du dich für den stonebooks-Newsletter anmeldest, erhältst du einmal im Monat Informationen und Angebote rund um meine Arbeit als Autorin und meine Bücher.
Zu besonderen Anlässen, z.B. einer neuen Veröffentlichung, kann es einen Sondernewsletter geben. Die maximale Anzahl an Newslettern im Monat ist zwei.